Wir bieten Lösungen für Konflikte und agressionsgeladene Situationen.

Unsere Empfehlungen und speziellen Angebote und für Öffentlichen Dienst, Verwaltung und Dienstleister:

  • individualisierte Basis-Module
  • Umgang mit schwierigen Dauerkunden, Maßnahmen und Begegnungen nach Übergriffen
  • Übermittlung abschlägiger Bescheide
  • kollegiale Unterstützung gestalten
  • Abstand wahren und professionell handeln.

Straßenverkehrs-, Ordnungs-, Sozial- und Finanzämter, Führerscheinstellen, ARGE, ... vielen Behörden ist gemein, dass sie die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürgern nicht immer erfüllen können. Daran hängen für die Betroffenen, die sich leicht hilflos und willkürlich behandelt fühlen, oft schmerzliche, negative Konsequenzen. In großen Kommunen und Städten gibt es zudem keine/n feste/n Ansprechpartner/in. Anonymität und lange Wartezeiten sind weitere Zutaten für explosive Situationen, die die Mitarbeiter - öfter Mitarbeiterinnen - deeskalieren und persönlich verarbeiten müssen.

Immoblienverwaltungen, technisches Personal und Dienstleister wie auch ehrenamtliche Helfer/innen machen ähnliche Erfahrungen.


Bitte stellen Sie Ihre Anfrage hier.